Was ist eigentlich eine Fantasiereise und wie wird sie durchgeführt?

Service

Hast du nicht auch schon mal davon geträumt, ohne Geld und Zeitaufwand an ferne Orte reisen zu können? Im Meer zu baden oder einen Spaziergang im Wald zu unternehmen, ohne vor die Tür zu gehen? Alles kein Problem, eine Fantasiereise kann dir dabei helfen. Sie läßt sich wunderbar in den Alltag integrieren und kann dir Entspannung verschaffen. Doch was ist eine Fantasiereise überhaupt?

Fels und Segelboote

Definition

Fantasiereisen, auch Traumreisen genannt, zählen als geführte Assoziationen zu den imaginativen Verfahren. Es sind fantasievolle und -anregende Geschichten zum Träumen und Entspannen. Der Zuhörer wird eingeladen, seine Konzentration nach innen zu lenken, sich auf eine geführte Reise zu begeben und seiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Dies kann und soll zu positiven Gedanken und Gefühlen führen. Die beruhigende Hintergrundmusk, häufig mit Naturgeräuschen wie Meeresrauschen oder ähnlichem, trägt zusätzlich zu einer entspannenden Wirkung bei.

Wirkung von Fantasiereisen

Eine Fantasiereise kann ohne langwierige und umständliche Vorbereitungen durchgeführt werden und sich somit ideal für zwischendurch. In der Regel werden diese Reisen entweder von einem Sprecher vorgelesen, oder mithilfe einer CD abgespielt. Damit Fantasiereisen eine optimale Wirkung erzielen können, werden nur wenige Worte verwendet, um dem Hörer möglichst viel Interpretationsspielraum zu lassen. Es sind viele positive Sinneseindrücke eingearbeitet. Diese fördern bei jedem Menschen innere Bilder zutage, die aus einer Vielfalt von eigenen Wünschen, Erfahrungen und Fantasien entstehen. Daraus entsteht ein positiver Einfluss auf Körper und Geist und die Kreativität wird gefördert.

Durchführung

Damit eine Fantasiereise optimal wirken kann, gilt es, die passenden Rahmenbedingungen zu schaffen:

  • Eine stimmungsvoll gestaltete Atmosphäre im Raum (Kerzen, Duftöl, gedämpftes Licht)
  • Externe Geräuschquellen werden, soweit möglich, beseitigt oder ausgeschaltet
  • Eine gemütliche Liegeposition einnehmen, „Wohlfühleffekt“
  • Die Augen schließen, zur Ruhe kommen und die Fantasiereise beginnen
Hörbeispiel

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann gerne in sich gehen und die im Podcast bereitgestellte Traumreise antreten. Viel Vergnügen!

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Kurzurlaub für die Seele (Fantasiereise Teil 1) › Kompass zum Glück

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*